Tischtennis: Siege für beide TSV Mannschaften!

TV Heidelsheim II : TSV Jöhlingen I – 7:9

Der TSV I tat sich im letzten Punktspiel der Runde 2018/19 der Kreisklasse B Staffel 1 in Heidelsheim. schwer. Nach den Doppeln lag Heidelsheim mit 2:1 in Führung. Helfrich/Ginter gewannen, Kerbel/Kratz und Juretzko/Zivna verloren ihre Spiele. Im vorderen Paarkreuz überzeugte Heidelsheim. Mathias Helfrich und Klaudius Kerbel verloren. Siegfried Ginter und Manfred Juretzko konnten durch ihre Siege den Abstand wieder verkleinern. Hans-Peter Kratz brachte durch einen Fünf-Satz-Sieg den TSV weiter heran. Leider verlor Werner Zivna in vier Sätzen. Spielstand nach der ersten Runde der Einzel: 5:4 für Heidelsheim. Die zweite Runde Einzel startete im vorderen Paarkreuz mit einem 2:0 für Jöhlingen. Mathias Helfrich gewann in fünf Sätzen gegen die Nummer 1 von Heidelsheim. Klaudius Kerbel gewann in drei Sätzen. Damit übernahm der TSV mit 6:5 erstmals in diesem Spiel die Führung. Das mittlere und hintere Paarkreuz spielten jeweils 1:1. Somit mußte das Spiel der beiden Doppel 1 über Unentschieden oder Sieg für den TSV entscheiden. Helfrich/Ginter holten mit einem Vier-Satz-Sieg den 9. Punkt. Endstand: 9:7 für den TSV. Dass der TSV das Spiel dominierte, zeigt auch die Satzbilanz +3 für den TSV und die Ballbilanz +20 für den TSV. Der TSV I belegt in der Abschlußtabelle mit 23:9 Punkten den 3. Platz. Aufgestiegen in die A-Klasse ist der TSV Diedelsheim II. Die TTF Obergrombach III müssen in das Relegationsspiel am 13.04.19 um den zweiten Startplatz in der A-Klasse gegen TTC Gondelsheim.

TSV Jöhlingen II : TTC Zaisenhausen V – 8:2

Für die zweite Mannschaft (Bernd Günter Pfeiffer, Reinhard Behm, Jan-Peter Stobbe, Theo Funke) lief es gut im Spiel gegen den nur mit drei Spielern angetretenen TTC aus Zaisenhausen. Das Doppel gewannen Pfeiffer/Behm klar mit 3:0. Durch die Spielersituation 4 gegen 3 mußten alle Zaisenhäuser drei Einzel spielen. Das erste Einzel gewann Jan-Peter Stobbe gegen Dominik Reisek klar. Bernd Günter Pfeiffer hatte mit Branimir Brandis-Blumenschein keine Probleme und siegte klar. Reinhard Behm mußte sich nach gutem Spiel dennoch Marcus Fuchs 3:0 geschlagen geben. Theo Funke fand gegen Branimir Brandis-Blumenschein nicht ins Spiel und verlor klar. Im Spitzenspiel gewann Bernd Günter Pfeiffer gegen Marcus Fuchs klar. Anschließend besiegte Theo Funke Dominik Reisek in vier Sätzen. Reinhard Behm mußte trotz 2:0 Satzführung gegen Branimir Brandis-Blumenschein in den Entscheidungssatz. Hier siegte er mit 11:9 Punkten. Bernd Günter Pfeiffer lies Dominik Reisek keine Chance und siegte klar. Im letzten Spiel trat Jan-Peter Stobbe gegen die Nummer 1 von Zaisenhausen Marcus Fuchs an. Mit seinen „langen Noppen“ setzte er sich gegen den Aufschlagkünstler Fuchs in vier Sätzen durch. „Man of the match“: Bernd Günter Pfeiffer mit drei Einzel- und einem Doppelsieg!Die zweite Mannschaft liegt nun nach 20 Spielen mit 15:25 Punkten auf Platz 8 von 12 Mannschaften. Tabellenführer der D-Klasse ist der FV Wiesental V mit 40:4 Punkten.

Die letzten Spiele des TSV II:
am Do 11.04.2019 20:00 in der Jahnhalle gegen den TSV Untergrombach und
am Do 18.04.2019 20:00 in der Jahnhalle gegen den TSV Wiesental IV

Training: Donnerstag von 19:30 bis 22:00 Uhr in der Jahnhalle.

Schau doch mal rein! Gäste sind willkommen!

Tischtennis: Siege für beide TSV Mannschaften!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen