Tischtennis: Ende der Aufstiegsträume für TSV I!

TSV Diedelsheim II : TSV Jöhlingen I – 9:5

Der TSV I muß mit dieser Niederlage seine Träume vom 1. oder 2. Platz der Kreisklasse B Staffel 1 begraben. Nach den Doppeln lag Diedelsheim mit 2:1 in Führung. Kerbel/Kratz und Helfrich/Ginter verloren. Juretzko/Zivna konnten sich in vier Sätzen durchsetzen. Im vorderen Paarkreuz konnte Mathias Helfrich an diesem Abend überzeugen. Er gewann sein erstes Spiel gegen Matthias Rupp in fünf Sätzen. Klaudius Kerbel unterlag klar gegen Frank Lauer. Das mittlere Paarkreuz spielte ebenfalls 1:1. Manfred Juretzko verlor klar gegen Stefan Gietl. Siegfried Ginter siegte im fünften Satz mit 11:9 über Thomas Haupt. Das hintere Paarkreuz mußte zwei Niederlagen hinnehmen. Hans-Peter Kratz und Werner Zivna verloren beide in vier Sätzen. Spielstand nach der ersten Runde der Einzel: 6:3 für Diedelsheim. Die zweite Runde Einzel startete im vorderen Paarkreuz mit einem 2:0 für Jöhlingen. Mathias Helfrich gewann in fünf Sätzen gegen Frank Lauer. Klaudius Kerbel gewann
in vier Sätzen gegen Matthias Rupp. Das mittlere und hintere Paarkreuz mußten klare Niederlagen hinnehmen. So endete das Spiel mit 9:5 für den neuen Spitzenreiter TSV Diedelsheim II. Der TSV I liegt nun nach dem vorletzten Spieltag mit 21:9 Punkten weiterhin auf Platz 3 der Tabelle der Kreisklasse B Staffel 1. Vor dem TSV I rangieren uneinholbar der TSV Diedelsheim II mit 25:5 Punkten und die TTF Obergrombach III mit 24:6
Punkte.

TSV Jöhlingen II : TTC Gondelsheim III – 7:3

Für die zweite Mannschaft (Bernd Günter Pfeiffer, Reinhard Behm, Jan-Peter Stobbe, Theo Funke) lief es gut im Spiel gegen den Tabellenletzten. Beide Doppel wurden gewonnen. Pfeiffer/Behm konnten trotz 2:0 Satzführung erst im fünften Satz den Sieg einfahren. Stobbe/Behm siegten klar. Im Spitzenspiel mußte sich Bernd Günter Pfeiffer gegen Holger Hellriegel klar geschlagen geben. Reinhard Behm siegte in vier Sätzen über Hanne Rübenacker. Jan-Peter Stobbe lies Uwe Gropp keine Chance und siegte klar. Theo Funke mußte sich nach hartem Kampf im fünften Satz von Fabian Nowak geschlagen geben. Spielstand nach der ersten Runde der Einzel: 4:2 für den TSV II. Die zweite Runde der Einzel startete mit einem klaren Sieg von Bernd Günter Pfeiffer über Hanne Rübenacker. Auch Reinhard Behm mußte die Klasse von Holger Hellriegel anerkennen. Jan-Peter Stobbe dominierte auch sein zweites Einzel gegen Fabian Nowak. Im letzten Spiel konnte sich Theo Funke in fünf Sätzen gegen Uwe Gropp durchsetzen. „Man oft he match“: Jan-Peter Stobbe mit zwei Einzel- und einem Doppelsieg. Die zweite Mannschaft liegt nun nach 19 Spielen mit 13:25 Punkten auf Platz 8 von 12 Mannschaften. Tabellenführer der D-Klasse ist der FV Wiesental V mit 38:4 Punkten.

Die nächsten Spiele:
TSV I am Mi 03.04.2019 20:00 in Heidelsheim gegen den TV II
TSV II am Do 04.04.2019 20:00 in der Jahnhalle gegen TTC Zaisenhausen V
Training: Donnerstag von 19:30 bis 22:00 Uhr in der Jahnhalle.

Schau doch mal rein! Gäste sind willkommen!

Tischtennis: Ende der Aufstiegsträume für TSV I!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen