Tischtennis: Sieg und zwei Niederlagen für die Mannschaften des TSV !

TTC Zaisenhausen IV : TSV Jöhlingen I – 5:9

Die erste Mannschaft hatte in Zaisenhausen kein Problerm mit dem TTC. Sie siegte klar. Das Hinspiel war unentschieden ausgegangen.
Der Mannschaftsführer Hans-Peter Kratz hatte die Doppel 1 und 2 neu aufgestellt. Dies führte zunächst aber nicht zum gewünschten Erfolg. Das Doppel 1 Helfrich/Kerbel hatte Findungsprobleme und brauchte fünf Sätze für den Sieg. Doppel 2 Kratz/Ginter kam nicht so gut zurecht und verlor klar in drei Sätzen. Doppel 3 Juretzko/Zivna verlor in vier Sätzen. Dann gewann das vordere Paarkreuz beide Spiele. Klaudius Kerbel siegte gegen Lebrecht Uhrig. Mathias Helfrich brauchte nur 3 Sätze zum Sieg über Günter Kruschat. Das mittlere Paarkreuz spielte 1:1. Manfred Juretzko verlor klar gegen Lukas Treutle. Siegfried Ginter gewann klar gegen Andreas Sicko. Im hinteren Paarkreuz wurden beide Spiele verloren. Spielstand nach der ersten Runde der Einzel: 5:4 für Zaisenhausen! In der zweiten Runde der Einzel siegte Mathias Helfrich klar gegen Lebrecht Uhrig. Klaudius Kerbel braucht vier Sätze zum Sieg gegen Günter Kruschat. Im mittleren Paarkreuz siegte Siegfried Ginter klar gegen Lukas Treutle. Manfred Juretzko brauchte fünf Sätze zum Sieg über Andreas Sicko. Werner Zivna erzielte den Siegpunkt durch einen Fünf-Satz-Sieg gegen Udo App. Der TSV I liegt nun nach 11 Spielen mit 17:5 Punkten auf Platz 4 der Tabelle der Kreisklasse B Staffel 1. Es führt mit 12 Spielen und einem Punktverhältnis von 19:5 der TSV Diedelsheim II.

Zwei Niederlagen für den TSV II gegen den FV Wiesental V & VI:

FV Wiesental VI : TSV Jöhlingen II – 3:7

Nach der 6:4 Niederlage im eimspiel hatte der TSV II im Auswärtspiel auch keine Chance. Lediglich Jan-Peter Stobbe (1 Sieg) und Bernd Günter Pfeiffer (2 Siege) konnten Punkte erzielen. Reinhard Behm und Theo Funke mußten sich nach schönen Spielen doch klar geschlagen geben.

TSV Jöhlingen II : FV Wiesental V – 0:10

Noch schlechter lief es im Heimspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer. Bernd Günter Pfeiffer, Reinhard Behm, Jan-Peter Stobbe und Matthias Kratz waren chancenlos. Wiesental V lies lediglich drei Satzgewinne zu.

Die nächsten Spiele:
TSV I am Mi 27.02.19 20:15 Uhr in Obergrombach gegen die TTF III
TSV II am Mo 25.02.19 20:15 Uhr in Helmsheim gegen TV VI

Training: Donnerstags von 19:30 bis 22:00 Uhr in der Jahnhalle.Schau doch mal rein!

Tischtennis: Sieg und zwei Niederlagen für die Mannschaften des TSV !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen