Tischtennis: Kein Sieg für die TSV Mannschaften!

TTF Obergrombach III : TSV Jöhlingen I – 9:5

Die Spiele gegen Obergrombach sind immer hart umkämpft. Nach dem Unentschieden im Hinspiel setzte sich Obergrombach nach hartem Kampf in eigener Halle durch.
Die neuen Dopplepaarungen agierten erfolgreicher als im letzten Spiel. Doppel 1 Helfrich/Kerbel und Doppel 2 Ginter/Kratz konnten sich in vier Sätzen durchsetzen. Doppel 3 Juretzko/Zivna verlor klar.
Im vorderen Paarkreuz dominierte Obergrombach. Mathias Helfrich und Klaudius Kerbel mußten klare Niederlagen hinnehmen. Das mittelere Paarkreuz pielte 1:1. Manfred Juretzko verlor in vier Sätzen. Siegfried Ginter gewann in fünf Sätzen. Im hinteren Paarkreuz wurden beide Spiele klar gewonnen. Spielstand nach der ersten Runde der Einzel: 5:4 für den TSV.
In der zweiten Runde der Einzel konnte der TSV kein Spiel mehr gewinnen. Alle 5 Spiele gingen verloren.
Der TSV I liegt nun nach 12 Spielen mit 17:7 Punkten auf Platz 4 der Tabelle der Kreisklasse B Staffel 1. Es führt mit 13 Spielen und einem Punktverhältnis von 21:5 der TSV Diedelsheim II.

TV Helmsheim VI : TSV Jöhlingen II – 6:4

In der Aufstellung Pfeiffer, Behm, Stobbe, Krause hatte der TSV II kein Glück um die Hinspielniederlage (7:3) wettzumachen. Die Doppel wurden klar verloren. Bernd Günter Pfeiffer und Reinhard Behm glichen durch ihre Siege aus. Der TSV ging durch den Sieg von Jan-Peter Stobbe in Führung. Erwin Krause mußte sich anschließend klar geschlagen geben. Durch zwei dramatische Fünf-Satz- Niederlagen von Bernd Günter Pfeiffer und Reinhard Behm geriet der TSV ins Hintertreffen. Erwin Krause verlor. Damit war die Niederlage besiegelt. Jan-Peter Stobbe gelang durch seinen Fünf-Satz-Sieg lediglich noch eine kosmetische Korrektur des Ergebnisses.

SV Bruchsal V : TSV Jöhlingen II – 6:4

Der SV war der glückliche Sieger dieser Begegnung in einer kalten und schlecht beleuchteten Halle. Das Hinspiel hatte der TSV mit 6:4 gewonnen. Die Doppel endeten 1:1. In einem spannenden Spiel siegte Kevin Kraus 17:15 im fünften Satz gegen Bernd Günter Pfeiffer. Reinhard Behm mußte auch eine Fünf- Satz-Niederlage gegen Muhannad Kassara hinnehmen. Bester TSV Spieler an diesem Abend war wieder Jan-Peter Stobbe. Er siegte mit seinen langen Noppen klar gegen Robin Krämer und später auch gegen Nikolas Bender. Theo Funke hatte keine Chance gegen Nikolas Bender. Das vordere Paarkreuz verlor beide Spiele. Theo Funke mußte sich in vier Sätzen geschlagen geben. Zum Abschluß konnte Jan-Peter Stobbe durch seinen Sieg gegen Nikolas Bender nur noch eine Ergebniskorrektur herbeiführen.Wie eng das Spiel war, zeigt auch die Satzbilanz von 21:20 für den SV und die Ballbilanz mit 389:382 für den TSV!
Die nächsten Spiele:
TSV I & II am Do 07.03.19 20:00 Uhr gegen TTIG Gochsheim I & III

Training: Donnerstags von 19:30 bis 22:00 Uhr in der Jahnhalle.

Schau doch mal rein!

Tischtennis: Kein Sieg für die TSV Mannschaften!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen